Liebe Interessenten, Liebe Interessentinnen!
 
Einleitend möchte ich Ihnen kurz berichten, wie ich persönlich die Methode Three In One Concepts™ kennen und schätzen lernen durfte.

Auf der Suche nach Neuem zog ich 1988 nach Los Angeles. Dort begann ich zuerst meine Ausbildungen in chinesischer Medizin und Shiatsu.

Meine Tage und Nächte waren gefüllt mit Arbeit, Ausbildung und Lernen. Ich war in jeder Hinsicht auf mich alleine gestellt, denn ich hatte weder Verwandte noch Freunde in Amerika, an die ich mich mit Fragen hätte wenden können.

Dazu kam, dass mich die Hektik und Schnelllebigkeit der Großstadt stressten, und so verlor ich mehr und mehr die innere Ruhe zum Lernen und mein Gespür für die richtigen Entscheidungen.

Wie kam ich zu Three In One Concepts™?
Eine liebe Freundin erzählte mir von ihrer Three In One Concepts™ Einzelsitzung. Ich war fasziniert und entschloss mich, auch eine Balance in Anspruch zu nehmen. Schon am Ende dieser Stunde fühlte ich mich erstmals nach Monaten wieder zentriert, ruhig und ausgeglichen. Daraufhin begann ich sofort mit dem ersten Block der Ausbildungsreihe Three In One Concepts™- Stressmanagement.

Mein persönlicher Gewinn aus den Kursen war enorm. Ich hatte meine Fähigkeit für bildliche Vorstellungskraft, meine innere Ruhe, Sicherheit und meinen Humor wieder zurück gewonnen. Dadurch verkürzte sich meine Lernzeit und verhalf mir wieder zu erholsamem Schlaf und ich konnte mich wieder auf meine Bauchentscheidungen verlassen.

Durch meine persönlichen Gewinne und Erfahrungen motiviert, entschloss ich mich, die gesamte Kursreihe bis zum Abschluss bei den Begründern der Methode, Daniel Whiteside und Gordon Stokes, zu besuchen. Während dieses dreijährigen intensiven Trainings, erlangte ich die Autorisierung mein Wissen und meine Erfahrungen an andere weiterzugeben.
 
Seit 1991 gebe ich Three In One Concepts™ Einzelsitzungen und begleite Menschen in Kursen bei ihrer eigenen Stressablösung. Immer wieder beobachte ich mit großer Freude die positiven Veränderungen der KursteilnehmerInnen.
 
Ein Qualitätsmerkmal meines Institutes ist es, dass die Begründer der Methode, Daniel Whiteside und Gordon Stokes, jährlich zu mir nach Linz kamen, um hier Kurse zu geben. Somit hatten InteressentInnen die einmalige Möglichkeit, mit zwei Pionieren auf dem Gebiet des Stressmangaments bzw. der Persönlichkeitsentwicklung, Kurse zu belegen.

 
 
 
 
 
Seit dem Tod von Gordon Stokes im Spätsommer 2006, hat sich Daniel Whiteside auf die schöpferische Tätigkeit der Überarbeitung und Neugestaltung von Kursinhalten fokusiert.
Video Clip - YouTube with Gordon Stokes 
 
Ab 2010 könnten Spezialtrainings mit Anastazya Wada (Präsidentin von Three In One Concepts™ USA) besucht werden. Die Oranisation und Leitung findet unter "Förderkreis Three In One Concepts™, Deutschland" statt. 
 
2013
Im Herbst 2013 verstarb Daniel Whiteside und hinterläßt eine wunderbare lebendige Methode um auf einfache und sanfte Weise die Lebensqualität zu verbessern.
 



Arbeit und Aktivitäten

 

Von 1989 bis 1991 lebte Johanna Lehner in den USA. Während dieser Zeit absolvierte sie die gesamte Ausbildung Three In One ConceptsTM direkt bei den Begründern, Gordon Stokes und Daniel Whiteside.

 

1993
mehrwöchiges Training und Weiterbildung in Los Angeles


1994

Zweimonatiger Trainingsaufenthalt und Weiterbildung in USA und Kanada.
 

1994
Erstmalig findet die gesamte Ausbildungsreihe mit Abschlußtraining in Österreich,
Schloß Mühldorf, statt.


1995
Das erste Kinderbuch geschrieben von Frau Lehner erschien. In „Nelli & Pelli – ohne Stress kann lernen leicht sein“ werden kinesiologische Übungen besonders auf Kinder abgestimmt dargestellt. Dieses Buch ist nur über das Institut erhältlich.

1996
Johanna Lehner wurde zur Advanced Trainerin nach Three In One Concepts™autorisiert und hält seither Fortgeschrittenenkurse europaweit in Deutsch und Englisch. 

2002
Ernennung zum Fakultätsmitglied von Three In One Concepts™. 

2004

Johanna Lehner wurde autorisiert ihr Kinderbuch „Nelli & Pelli“ als offiziellen Three In One Concepts™ Kurs für Consultants zu schreiben und zu unterrichten

 

2007

Intensive Zusammenarbeit mit dem Förderkreis Three In One Concepts, Deutschland

 

2009

Internationales Treffen &
Training in Kyoto 
und Osaka, Japan

2010 / 2011
Internationale Treffen und Weiterbildungen durch den "Förderkreis Three In One Concepts, Deutschland"

Es werden Kurse in Deutschland, Tschechien, Ungarn und Slovakei abgehalten.

 

2012

Durch den Schlaganfall der Mutter entschloss sich Johanna Lehner die gesamte Lehrtätigkeit im In-und Ausland für Three in One Concepts zurückzulegen. Dadurch konnte in dieser herausfordernden Zeit Johanna Lehner für ihre Eltern eine Unterstützung sein.

 

2013
Neuorientierung und Aufbau einer zweiten Praxis in Lasberg Musikschule /Freistadt.

Siehe De-Code - Neuorientierung!

 

                                     


 

 

 

send to a friendDiese Seite an einen Freund senden nach obentop

 

LIK-LAK

Linzer Institut für Kinesiologie, Kommunikation & Körperarbeit

Johanna Lehner